... im Gottesdienst wieder möglich

Die Evangelische Kirchengemeinde Hückeswagen

sucht ab sofort

 

eine/n Erzieher/in / (angehende/n) Diakon/in, Gemeindepädagogen m/w/d

für den...

LEITSATZ DER KIRCHENGEMEINDE

 

Wir sind als Evangelische Kirchengemeinde eine große Familie, in der jeder im Vertrauen auf Gott seinen Fähigkeiten entsprechend mitwirkt.

Wir gehen offen und ehrlich miteinander um.

Wir laden Menschen durch Wort, Tat und Gebet zum Glauben an Jesus Christus ein und begleiten sie.

FLUT-GEBET

 

Wir sind dankbar, dass in Hückeswagen durch das Unwetter der vergangenen Woche keine Menschen verletzt oder sogar getötet wurden.

Aber auch in unserer Stadt sind Menschen von den Folgen der riesigen Wassermassen, die durch die Wupper geströmt sind, betroffen. Ihr Haus wurde geflutet, Möbel, Hausrat und vieles mehr wurden vernichtet. Firmen kämpfen um ihre Existenz, weil Maschinen zerstört wurden und es unklar ist, wann sie wieder mit der Produktion beginnen können.

Ihnen allen gilt unsere tiefe Anteilnahme und unser Gebet:

 

Gott, die Wasser haben mir auch die Worte weggespült.

Das Leid, das Menschen gerade geschieht, ist so unfassbar,

dass ich selbst beim Klagen nicht weiß, wo anzufangen.

Bei denen, die ertrunken sind? Bei den Vermissten?

Wir wissen selbst heute noch nicht einmal, wie viele.

Bei denen, die ihr Haus, ihr Geschäft, alle ihre Lebenserinnerungen verloren haben?

Mit der eigenen Wohnung haben viele zugleich ihre Heimat, ihr Vertrauen verloren.

Gott, Du weißt um die Not, für die uns die Sprache fehlt.

Um die vielen Tränen, die dennoch nicht reichen, und die ungeweinte Trauer.

Gott, schenk uns die Kraft jetzt für einander da zu sein.

Einander festzuhalten, wo unser Grund und Halt weggespült wurde.

Gott, gib uns Mut, wieder aufzustehen. Gegen Schlamm und Schutt.

Lass uns für einander Trösterinnen und Hoffnungsbringer sein.

Gott, hilf uns umzugehen mit dem, was wir nicht verstehen.

Und hilf uns so zu leben, dass sich solche Katastrophen nicht vermehren.

Sprich Du selbst Amen, wenn wir es nicht mehr können.

Thorsten Latzel, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

GOTTESDIENST IN DER PAULUSKIRCHE, IN DEN NÄCHSTEN WOCHEN ABER NICHT AUF YOUTUBE

 

Wir feiern wieder Präsenzgottesdieste. Und es darf wieder gesungen werden. Aufgrund der steigenden Inzidenzen muss wieder während des gesamten Gottesdienstes, auch beim Singen, eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden.

Aufgrund der Ferien werden die Gottesdienste an den nächsten Sonntagen nicht über YouTube gestreamt. Ab dem 8. August ist der Gottesdienst auch wieder online.

Folgende Gottesdienste werden in den nächsten Wochen in unserer Gemeinde gefeiert:

Sonntag, 18. Juli, 10 Uhr, Pauluskirche:

             Predigt: Pfarrer Klaus-Peter Suder

             Musik: Jürgen Merz

Sonntag, 25. Juli, 10 Uhr, Pauluskirche:

             Predigt: Pfarrer Reimund Lenth

             Musik: Inga Kuhnert

Sonntag, 1. August, 10 Uhr

             Pauluskirche: Predigt: Prädikant Friedrich Ruhwedel

                                  Musik: Inga Kuhnert

             Vereinshaus Scheideweg (Gottesdienst mit Abendmahl)

                                   Predigt: Pfarrer Reimund Lenth

 

 

GEMEINDEBÜRO FÜR PUBLIKUMSVERKEHR GESCHLOSSEN

 

Wegen der aktuellen Situation bzgl. der Corona-Pandemie bleibt unser Gemeindebüro bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Mitarbeiterinnen sind aber zu den folgenden Zeiten telefonisch unter 02192 4366 zu erreichen:

  • Montag:    14 bis 17 Uhr
  • Mittwoch:   9 bis 12 Uhr
  • Freitag:      9 bis 12 Uhr (in der Zeit vom 30.7. bis 20.8.: 14 - 17 Uhr)

Oder schreiben Sie eine Mail an hueckeswagen@ekir.de .

Nur in dringenden Fällen können Sie telefonisch mit den Mitarbeiterinnen einen Präsenztermin vereinbaren.

OFFENE KIRCHE

 

Am Samstag ist die Pauluskirche von 15 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet, am Sonntag im Anschluss an den Gottesdienst bis 13 Uhr.

 

 

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.