STATT EINER PREDIGT
Philipper 2, 5 - 11
Psalm 102 in Auswahl
Gott hört dein Gebet
BALKONSINGEN - Wir machen mit!

Möge die Straße

Balkon-Singen - die Evangelische Kirche in Deutschland ruft dazu auf, jeden Abend um 19 Uhr aus dem eigenen Fenster oder Haustür oder vom eigenen Balkon aus gemeinsam mit anderen Menschen in der Straße ein Lied zu singen.

Eine wunderbare Aktion, „denn Singen verbindet und tut gut!“

Lasst uns auch in Hückeswagen gemeinsam singen!

An den nächsten Abenden singen wir das Lied "Möge die Straße uns zusammenführen".

 

Den Text dieses Segensliedes finden Sie, wenn Sie  auf die Überschrift "Möge die Straße" klicken.

 

Beten mit der Bibel

Psalm 102 in Auswahl

Ein Gebet für den Elenden, wenn er verzagt ist und seine Klage vor dem HERRN ausschüttet.

HERR, höre mein Gebet

und lass mein Schreien zu dir kommen!

Verbirg dein Antlitz nicht vor mir in der Not,

neige deine Ohren zu mir;

wenn ich dich anrufe, so erhöre mich bald!

Denn meine Tage sind vergangen wie ein Rauch,

und meine Gebeine sind verbrannt wie von Feuer.

Mein Herz ist geschlagen und verdorrt wie Gras,

dass ich vergesse, mein Brot zu essen.

Ich bin wie eine Eule in der Wüste,

wie ein Käuzchen in zerstörten Städten.

Ich wache und klage

wie ein einsamer Vogel auf dem Dache.

Meine Tage sind dahin wie ein Schatten,

und ich verdorre wie Gras.

Du aber, HERR, bleibst ewiglich

und dein Name für und für.

 

Er wendet sich zum Gebet der Verlassenen

und verschmäht ihr Gebet nicht.

Denn er schaut von seiner heiligen Höhe,

der HERR sieht vom Himmel auf die Erde,

dass er das Seufzen der Gefangenen höre

und losmache die Kinder des Todes,

dass sie in Zion verkünden den Namen des HERRN

und sein Lob in Jerusalem,

wenn die Völker zusammenkommen

und die Königreiche, dem HERRN zu dienen.

Termine

... in der Lindenbergstr. 8
AKTUELLE INFORMATIONEN

 

Aufgrund der Corona-Pandemie werden auch in unserer Gemeinde alle Veranstaltungen und Zusammenkünfte in der nächsten Zeit nicht stattfinden können.

Wir bitten um Verständnis, dass die Mitarbeiterinnen des Gemeindebüros in den regulären Öffnungszeiten (Montag, 14 bis 17 Uhr, Mittwoch und Freitag, 9 bis 12 Uhr) nur telefonisch zu erreichen sind (Tel: 02192 4366). Sie können Ihr Anliegen auch auf den Anrufbeantworter sprechen oder eine Email (hueckeswagen@ekir.de) schreiben. Der Publikumsverkehr muss leider eingestellt werden.

Natürlich stehen unsere Pfarrer weiterhin für seelsorgerliche Gespräche zur Verfügung, wenn Sie dies wünschen. Bitte rufen Sie dazu Ihren Pfarrer an:

Pfarrer Haupt-Schott (3651),

Pfarrer Lenth (1013),

Pfarrer Suder (932790).